Borreliose Erkrankungen in Deutschland

Einem Bericht in der Ärzte-Zeitung vom 25. Mai 2012 nach geht man von 214.000 Borreliose Erkrankungen pro Jahr in Deutschland aus. Eine Meldepflicht für diese Bakterieninfektion, die häufig von Zecken übertragen wird, gibt es in Deutschland allerdings nicht flächendeckend. Um auf die Zahl von über 200.000 Erkrankungen zu kommen, wurden Krankenkassendaten ausgewertet.

Die Zahl der Neuerkrankungen kann in Deutschland wegen der nicht flächendeckend vorhandenen Meldepflicht allerdings nur geschätzt werden. Meldepflicht für Lyme-Borreliose gibt es in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt und inzwischen auch in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Ärzezeitung zu Borreliose Erkankungen in Deutschland

Nicht jeder Zeckenstich bedeutet zwangsläufige eine Infektion mit den Borrelien. In Deutschland gibt es ein Süd-Nord-Gefälle bei der Durchseuchung des Holzbocks. Laut Angaben des Robert-Koch-Institues sind etwa 6 bis 35 Prozent der Zecken in Deutschland von Borrelien befallen. Nach einem Zeckenstich kommt es in 1,5 bis 6 Prozent der Fälle zu einer Infektion. In 0,3-1,4 Prozent der Fälle kommt es zu einer Erkrankung.

Zeckentest Borreliose zum selber testen für zu Hause
Preis: nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 10.12.2019
  • Frühwarnsystem Borreliose - Zeckentest für zu Hause.
  • Zeckentest - getestet wird die Zecke auf Borrelien.
  • Keine Wartezeit auf das Testergebnis.
  • Kosten geringer als beim Zecke einschicken.
  • Wasserdicht, hygienisch verpackt, kleines Packmaß

2 Gedanken zu „Borreliose Erkrankungen in Deutschland

  1. b. wagner

    Auf einem Portal über Zecken, bzw. gegen sie, sollte nicht nur über Borelliose, sondern auch über Meningitis (volkstümlich auch : Hirnhautentzündung) etwas zu finden sein.

    Antworten
    1. Bella Beitragsautor

      Ja, ein fundierter Artikel wird dazu noch folgen. Ich muss aber zugegeben, da ich noch außerhalb eines solch gefährlichen Gebietes wohne (irgendwann wird es ja kaum noch Gebiete geben, die nicht von Zecken bevölkert sind, die eben auch noch die Meningitis übertragen können), war mir die Borrliose erst einmal wichtiger. Sorry. Aber wird nachgeholt, danke für die Erinnerung.
      Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.