Können Zecken springen?

Neben der Frage: Fallen Zecken von Bäumen? stellt man sich häufig eben auch die Frage: Können Zecken springen? Sich eine solche Frage nach springenden Zecken zu stellen scheint naheliegend, schließlich scheint es oft rätselhaft, wie die Zecke einen befallen konnte, hat man doch so aufgepasst.

Die Frage, ob Zecken springen können, lässt sich aber mit einem klaren Nein beantworten. Ebenso wenig wie sie auf Bäumen sitzen und sich von diesen herab fallen lassen, wenn ein möglicher Wirt vorbeiläuft, sitzen sie auf einem Grashalm oder im Gebüsch und springen uns, unsere Hunde oder Katzen an.

Wenn Zecken nicht springen können, wie landen sie auf ihrem Wirt?

Eine Zecke lauert geduldig und wartet darauf mitgenommen zu werden. Kommt ein Hund an einem Strauch vorbei, auf dem eine Zecke sitzt, dann krallt sie sich bei Kontakt an seinem Fell fest. Oder an unserer Kleidung. Fällt sie herunter, dann klettert sie wieder und das nur bis zu 70 Zentimeter hoch.

Springen können Zecken also nicht.

Zecken sind übrigens sehr aktiv, das gilt leider insbesondere für infizierte Zecken. Eine Zecke, die die Borrlia -Bakterie in sich trägt und damit uns oder unsere Haustiere mit Borreliose anstecken kann, ist aktiver als nicht infizierte Zecken. Leider gibt es Gebiete, in denen mehr als 50 Prozent (also über die Hälfte) aller Zecken mit dieser Bakterie infiziert sind. Wobei aktiv relativ ist, denn Zecken sind eigentlich eher bewegungsfaul.

Zecken warten auf uns oder unsere Hunde

Aber auch wenn kranke Zecken aktiver sind als nicht infizierte, sie bleiben dennoch eher inaktiv was die Suche nach einem möglichen Wirt angeht. zecken warten also ab, bis ein Wirt sich nähert, um sich dann festkrallen zu können und dann eine geeignete Stelle für ihre Mahlzeit zu suchen.

Sitzt eine Zeck einmal auf einem Grashalm, dann wartet sie dort in aller Ruhe auf ihr nächses Opfer.

Übrigens: Zecken aushungern bringt nichts, sie können fünf Jahre ohne Nahrung auskommen. Das bedeutet, dass eine Zecke in einer Wohnung theoretisch auch fünf Jahre überleben könnte. Allerdings mögen Zecken unser Wohnungsklima meist nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.