Wann sterben Zecken?

Zecken sind echt zähe Biester. Ich dachte immer, dass, wenn wir uns Menschen selbst überholt haben und ein Atomkrieg uns den Garaus macht, die Kakerlaken die Herrschaft übernehmen werden. Sie werden sich aber wohl mit den Zecken um die Vorherrschaft streiten müssen, denn diese sind echte Überlebenskünstler.

Zecken überleben Wasser, Hitze und Kälte gleichermaßen gut.

Zecken in der Winter Kälte

Zecken überstehen sogar den Aufenthalt in eienr Tiefkühltruhe ohne große Probleme. Zumindest wenn diese bei nur minus 12 Grad steht. Diesen Härtetest veranstaltete der Biologe Dr. Hans Dautel mit den Spinnentieren. Er ließ die Zecken im Tiefkühler und bei nur minus 12 Grad krabbelten sie weiter. Immerhin gibt es eine gute Nachricht, bei minus 20 Grad (allerdings muss diese Kälte dann schon etwas länger andauern) sterben Zecken dann doch. Damit die Zahl der Zecken wirklich abnimmt, sollte es aber einige Tage so kalt bleiben, denn ansonsten finden Zecken erst noch schutz gegen die Kälte.

Zecken sterben im Wasser – aber erst nach Tagen

Zecken können gute drei Wochen unter Wasser überleben. Das heißt die Waschmaschine ist für sie keine Todeszone. Möglich wird das, weil Zecken sich über Tracheen mit Luft versorgen und nicht mit Hilfe von Lungen.

Zecken sterben erst bei Hitze

Da Wasser Zecken nichts ausmacht, ist für sie der Aufenthalt in der Waschmaschine selbst beim Schleudergang und Extrawasser keine Herausforderung. Zumindest nicht bei 30 oder 40 Grad. Erst ab 60 Grad aufwärts werden Zecken getötet. Leider kann man nicht alles bei 60 Grad waschen. Aber oft überleben Kleidungsstücke, für die 60 Grad in der Waschmaschine zu viel wären, den Wäschetrockner.

Geheimwaffe gegen Zecken: Der Wäschetrockner

Für mich ist der Wäschetrockner die absolute Geheimwaffe gegen Zecken. Zecken fange ich zumindest mir meist ein, wenn ich mit den Hunden unterwegs bin. Zumindest habe ich nach einem Spaziergang auf Wiese oder im Wald immer das Gefühl, dass es auf meinen Klamotten krabbeln könnte und hier Zecken unterwegs sind, die auf der Suche nach iher nächsten Blutmahlzeit sind. Daherziehe ich zum Gassi gehen im Sommer durch Wald und Wiese eben Klamotten an, die den Aufenthalt im Wäschetrockner problemlos überleben ohne Kleidungsstücke für meinen Teddybär z werden. Denn im Wäschetrockner überleben Zecken nun mal nicht.  Die Hunde sind dank Zeckenschutz gut geschützt.

Seresto Zeckenhalsband Hund (ab 8 kg)
Preis: 57,46€
Zuletzt aktualisiert am 18.12.2018

Zecken auf der Kleidung vernichten

Also: Nach dem Spazieren gehen alles ausziehen auf dem Zecken sein könnten und ab damit in den Wäschetrockner. Das geht ganz ohne Chemie. Allerdings: Bin ich länger im Freien unterwegs und kann ich auch nicht ausschließen, dass ich durchs Gras oder Unterholz muss (und das kann man eigentlich mit einem Hund, mit dem man auch spielt nie), schütze ich mich noch zusätzlich mit Autan oder bei längeren Spaziergängen mit speziellen Antizecken-Socken.

Autan Pumpspray gegen Zecken und Mücken
Preis: 3,99€
Sie sparen: 4.47€ (53%)
Zuletzt aktualisiert am 25.03.2019
  • Bis zu 8 Stunden Schutz vor Mücken
  • Bis zu 4 Stunden Schutz vor Zecken
  • Nicht auf Sonnenbrand anwenden
  • Auch bei empfindlicher Haut in der Regel sehr verträglich
  • Geeignet für Kinder ab 2 Jahren

Zecken überleben auch in der Wohnung

Bei mir steht der Wäschetrockner gleich im Eingangsbereich, so dass die Gefahr nicht so groß ist, dass ich eine an meiner Kleidung haftende Zecke mit in die Wohnugn schleppen könnten. Denn auch in der Wohnung können Zecken leider überleben. Allerdings ist die Luftfeuchtigkeit für Zecken in der Wohnung nicht optimal. Es reicht aber, um Zecken mehrere Tage am Leben zu halten.

Gegen Zecken schützen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.