Kleiner Hund völlig zeckenverseucht

An der Costa Blanca hatten wir mal einen Fundhund, ein Welpe, der völlig Zeckenverseucht war. So viele Zecken auf einen Hund habe ich mein Leben noch nicht gesehen und werde es hoffentlich auch nicht mehr sehen müssen. Überall Zecken. Wir haben den kleinen Hund dann erst einmal zum Tierarzt gebracht. Seine erste Maßnahme, noch vor dem Entwurmungsmittel, war dann das kleine Bündel mit einem Antizeckenspray zu besprühen und dann alle Zecken mit schnellem Handgriff zu entfernen.

Der arme kleine Kerl. Leider konnten wir den Hund nicht behalten. Zum einen lebten im Haus schon einige und zum anderen konnte man schon an den Pfoten sehen, dass das ein riesig großes Hündchen werden würde. Und da hätte der Vermieter leider etwas dagegen gehabt.

Mich schüttelt es heute noch bei dem Anblick vor Augen. Zecken gibt es leider nicht nur in Deutschland. Wobei gerade das südliche Spanien nicht nur Probleme mit Zecken, sondern auch mit Leishmaniose hat. Diese Krankheit wird durch Mücken übertragen. Wer seinen Hund mit in den Spanienurlaub nimmt, sollte sich vorab unbedingt informieren, wie dieser effektiv gegen Mücken und eben auch gegen eine Ansteckung mit Leishmaniose geschützt werden kann.

Zeckenschutz beim Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.